diebrücke
diebrücke
diebrücke
diebrücke
diebrücke
diebrücke
News
Presseartikel des Kreisanzeigers vom 15. August 2018
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 23. März 2018
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 16. Februar 2018
„Weil ich es mir wert bin“
Selbstwerttraining in der Gruppe - Workshop

Details ansehen Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des Vereins „die Brücke“ wird ab April eine neue Gesprächsgruppe anbieten. Getreu dem Motto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ will die Veranstaltungsreihe auf leichte und spielerische Art vermitteln, daß der eigene Selbstwert in hohem Maße von der Beziehung und Einstellung sich selbst gegenüber abhängig ist. Die Teilnehmer werden angeleitet, sich mit ihrem eigenen Selbstwert auseinanderzusetzen und erhalten hilfreiche Tipps hierzu.

Im geschützten Rahmen einer kleinen Gruppe können die Teilnehmer üben, mit sich selbst in Kontakt zu kommen, gut für sich selbst zu sorgen und darüber hinaus mit anderen in Kontakt zu gehen. Der 8-teilige Workshop wird am 25.04.2018 beginnen und wöchentlich von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr stattfinden.
Das Gruppenangebot ist für Menschen geeignet, die unter mangelndem Selbstwertgefühl, Schüchternheit und Unsicherheit im Umgang mit anderen Menschen leiden und neue soziale Kontakte knüpfen möchten.

Interessenten erhalten nähere Informationen hierzu unter der Telefonnummer 06621-918603 oder per E-Mail s.krause@diebruecke-badhersfeld.de

Presseartikel des Kreisanzeiger vom 17./18. Februar 2018
Presseartikel des Kreisanzeiger vom 4./5. November 2017
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 13. Oktober 2017
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 6. Juni 2017
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 30.März 2017
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 2. Juni 2017
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 4. Januar 2017
„STEPPS“ – das Trainingsprogramm bei Borderline.
Ambulantes Betreutes Wohnen
weitet die Betreuungskapazitäten aus!
Betreutes Wohnen
Die große Zahl von Anfragen nach ambulanter Unterstützung in der eigenen Wohnung führte dazu, dass „die Brücke“ seit Frühjahr 2017 mit dem Landeswohlfahrtsverband Hessen eine neue Vereinbarung hat: Bis zu 130 Menschen mit psychischer Beeinträchtigung aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg können nun begleitet werden.

Das Team der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist auf 14 Fachkräfte (aus den Bereichen Sozialarbeit und Sozialpädagogik sowie Erziehungswissenschaften) angewachsen.
Cafe-Treff im Herzen Bad Hersfelds

„Das kleine Back-Cafe am Markt“, Am Markt 23 in Bad Hersfeld, ist seit September 2015 der Ort, an dem der traditionelle und beliebte „Cafe-Treff“ der Kontakt- und Beratungsstelle des Vereins „die Brücke“ stattfindet.

Zu den gewohnten Öffnungszeiten von 14.30 – 17.00 Uhr treffen sich interessierte Gäste jeden Mittwoch-Nachmittag. Dann ist Zeit für eine Unterhaltung in gemütlicher Atmosphäre, für gemeinsame Tischspiele oder auch für ein Gespräch zu persönlichen Anliegen.

backcafe

Des Weiteren kann der Café-Treff auch während oder nach Klinikaufenthalten ein stabilisierender und inspirierender Ort des gegenseitigen Austauschs sein, der vielfältige Anregungen für die weitere Freizeit- und Lebensgestaltung bereithält.

backcafe

In jedem Fall sind alle Gäste herzlich willkommen, im modernen und freundlichen Ambiente des Backcafés bei einer Tasse Kaffee und frisch gebackenen Kuchenvariationen einfach mal die Seele baumeln zu lassen oder in geselliger Runde neue Kontakte zu knüpfen.

backcafe

Kontakt: Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle 06621-918602/918603

Mit-Lauf-Treff immer montags um 15:00 Uhr
Engagement für "die Brücke"
Engagement
Ausstellung 2016

Eine Auswahl an Kunstwerken in der Ausstellung von Maria Wieczorek.
Ausstellung Ausstellung Ausstellung