diebrücke
diebrücke
diebrücke
diebrücke
diebrücke
diebrücke
News
Neuigkeiten von unserem Kooperationspartner
AWO Kreisverband Werra-Meißner e. V.

Tutorial Häusliche Gewalt: Paardynamik

Was treibt Paare dazu, immer wieder in Streits „wie auf Knopfdruck“ aneinanderzugeraten, sich gegenseitig zu beschimpfen, beleidigen oder sogar körperlich gewalttätig zu werden? Meike Noss und Ralf Ruhl, erfahrenes Paarberatungsteam der AWO im Werra-Meißner-Kreis, gibt Antworten. So geht es im Streit meist nicht um die benannten inhaltlichen Punkte, sondern um die Machtposition innerhalb der Paarbeziehung. Da wird mit Schuld und Vorwürfen operiert, die klassischen Beziehungskiller „nie“ und „immer“ feiern fröhliche Urständ (Auferstehung). Was hilft? Sich klar machen, dass nicht der oder die andere schuld ist. Sondern dass man gemeinsam einen Teufelskreis aufgebaut hat, der zwischen beiden steht und den man immer wieder befeuert. Das zu erkennen, ist der erste Schritt. Sich selbst beobachten, das eigene Kommunikationsverhalten erkennen, heraustreten aus diesem Teufelskreis. Denn schließlich geht es um den Menschen, den man liebt. Und der ist doch wichtiger als der höhere Status in der Beziehung und wichtiger als Recht zu haben. Oder?

Das Paarberatungsteam Meike Noss und Ralf Ruhl zeigt in diesem Video, was Ihr tun könnt, um aus dem Teufelskreis auszubrechen.

Dieses Projekt wird durch die Partnerschaft für Demokratie im Werra-Meißner-Kreis im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.

Bericht über das Angebot der Tagesstätte
in der aktuellen Corona-Krisenzeit

von Meike Schilling | LWVkonkret 03.20 | Fotos: Beke Habener

Kompletten Artikel lesen >>
Anzeige öffnen

ETUB

EUTB® Fulda und Hersfeld-Rotenburg

Mobile Teilhabeberatung in Bad Hersfeld

Sehr geehrte Ratsuchende,
aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus und den allgemeinen Empfehlungen und Anweisungen der Bundesregierung werden bis auf weiteres die Beratungen der EUTB® Fulda und Hersfeld-Rotenburg vorrangig telefonisch, per mail oder auf dem Postweg stattfinden.

Sie erreichen uns unter:
Tel.: 0661 960 908 10 oder
per E-Mail: fulda@bsbh-teilhabeberatung.org
per Post: Kothenbachweg 2, 36041 Fulda

Weitere Informationen


Rückschau auf den Hessentag 2019 – „Die Brücke“ und der LWV im Zelt der Landesausstellung.

Zur Bildergalerie: Hier klicken

Weitere Bilder sehen Sie auf der Startseite des LWV. Hier klicken

Unabhängige Beschwerdestelle Psychiatrie im
Landkreis Hersfeld-Rotenburg
Presseartikel der Hersfelder Zeitung vom 23. März 2018
„STEPPS“ – das Trainingsprogramm bei Borderline.
STEPS-Trainingsprogramm