die Brücke
die Brücke
die Brücke
die Brücke
die Brücke
die Brücke
Ausstellung
- Leben -

Die oft fast unerträgliche Schwere des Seins und die so schönen Offenbarungen des Lebens in Form von tief empfundenen Glück, wahrer Freude.

Die sinnliche Leichtigkeit des Seins.
Die Momente, in denen man Glück gerade in dem kleinen Dingen des Lebens sehen und spühren kann.

Weinen müssen, schreien wollen vor Schmerz, aber auch wieder Glück empfinden können. Mit jeder Faser des Körpers und der Seele.

Die schweren Momente ertragen können und auch wieder das Leichte, das Schöne und das Wahre sehen und geniessen können.

Das ist wohl die Philosophie des Lebens.


Geschrieben März 2010 von: Lothar "Luca" Grunz